Raymond Ragnaud Folle Blanche 2005 Grande Champagne

$80.07 $80.07
$80.07

Availability: En stock

Das Ergebnis einer zweifachen Destillation von Weinen aus der Rebsorte Folle Blanche.

- +

Bis zur Phylloxera-Krise, einem Insekt, das einen Großteil der französischen Weinberge zerstörte, umfasste die Cognac-Region etwa 200.000 Hektar und war vollständig mit der Rebsorte Folle Blanche bepflanzt.

Diese fast ausgestorbene Rebsorte wird langsam wieder in die Landschaft der Charentes eingeführt.

Dieser Cognac stammt ausschließlich aus der Rebsorte Folle Blanche, die 1994 in der Grande Champagne de Cognac auf einer sehr kleinen Fläche von etwa 4 Hektar angepflanzt wurde.

Der Brand ist fein mit bemerkenswerten blumigen Ausprägungen. Vorhandensein von pflanzlichen Aromen

Am Gaumen ist er zart, fast fleischig. Sehr ausgeprägte Nuancen von würzigen Trauben, Pflaume und Mirabelle mit einem Abgang, der zu Narzissen, Sauerkirsche und Ingwer tendiert.

Die Farbe ist bernsteinfarben.

Nur eine sehr kleine Produktion.

Format : 700ml
Degré d'alcool : 42%
Appellation : Cognac Grande Champagne Premier Cru de Cognac
Millésime : 2005
Cepages : Folle Blanche

In den 1860er Jahren besaß die Familie Ragnaud einen kleinen Weinberg in Grande Champagne de Cognac, einem Cru, der noch nicht als Premier Cru klassifiziert wurde, aber von allen Fachleuten seiner Zeit als der beste Cru der Cognac-Region anerkannt wurde und später als Premier Cru klassifiziert wurde seine außergewöhnlichen Qualitäten.

Der Weinberg dieser Zeit wie heute wurde mit Folle Blanche und Ugni-Blanc bepflanzt, einer Rebsorte, die gegen die Reblaus resistent ist, eine tödliche Krankheit, die damals auf dem gesamten Cognac-Weinberg wütete.

1920 zog Paul Ragnaud in das Château in Ambleville, 1941 folgte sein Sohn Raymond, der beschloss, die Marke Raymond Ragnaud zu gründen, indem er die Branntweine aus seinem Erbe unter seinem Namen abfüllte.

Im Jahr 1963 vergrößerte seine Frau dann, unterstützt von seinen beiden Kindern Françoise und Jean-Marie, durch aufeinanderfolgende Aufkäufe den Weinberg auf 47 Hektar, verteilt auf 3 Grundstücke: Ambleville, Criteuil la Madeleine und Lignères-Sonneville an den berühmten Kalksteinhängen der Grande Champagne .

Seit 30 Jahren bewirtschaftet Françoise Ragnaud-Bricq, ihren angestammten Wurzeln treu, ihre drei Weinberge, indem sie die Know-how-Traditionen dieser seit über 150 Jahren in Ambleville ansässigen Familie im Weinberg Grande Champagne Premier Cru fortsetzt.

5 1

Best sales that customers also appreciated