Louis Roederer Brut Nature Rose 2015 Starck Edition Champagne

$66.96 $66.96
$66.96

Availability: This product is no longer in stock


Ein Rosé-Champagner Jahrgang 2015, der aus dem Hause Roederer und Philippe Starck stammt.

Es ist ein Champagner aus einer Mischung von 55% Pinot Noir, 25% Pinot Meunier und 20% Chardonnay, von dem 15% der Weine im Holz vinifiziert wurden.

Die gesamte Weinlese stammt ausschließlich aus den Coteaux de Cumières, die als Premier Cru klassifiziert sind.

Ein kleiner Anteil der Pinots Noirs wird gesondert geerntet und einige Tage lang kalt "infundiert", um dann mit den Säften des Brut Nature Blanc verschnitten zu werden.

Der Wein wurde mindestens fünf Jahre lang in Flaschen und auf der Hefe gelagert und erhält auch nach dem Degorgieren eine Ruhezeit von mindestens sechs Monaten.

Farbe Gold mit leicht bernsteinfarbenen Reflexen.

Das erste Bouquet ist intensiv und vermischt liebliche Blumen wie Ziegenblatt oder Ginster mit einem Hauch von Jasmin und Blüten von gelben Früchten (Pfirsich) und leicht gerösteten Trockenfrüchten mit einem Hauch von Madeleine-Parfüm. Der zweite Auftakt in der Nase sorgt für würzige und zitronige Noten, die an den Sansho-ko-Pfeffer aus dem Fernen Osten erinnern.

Geschmack: Vollmundig und schöne cremige Textur mit einem Finale aus sehr schönen Bitterstoffen und zesten Gewürzen von vielfältigen Zitrusfrüchten wie Menton-Zitrone oder Grapefruit aus Florida mit einer zarten Präsenz von Holz.

Servieren Sie ihn bei etwa 12° und damit kühl, um die perfekt harmonierende Palette von Aromen und Geschmäckern nicht zu verflachen.

Eignet sich hervorragend zu Edelfischen wie Wolfsbarsch oder Steinbutt in Filets mit Champagnersauce. Dito Entenleberpastete mit Kaviar. Ideal zu Langusten oder blauem Hummer aus der Bretagne oder aus Schottland.

Format : 750ml
Degré d'alcool : 12°
Appellation : Champagne
Millésime : 2015
Classification : Premier Cru
Qualität : Brut Nature

1833 erbte Louis Roederer das Haus von seinem Onkel: dem 1776 gegründeten Champagnerhaus Dubois Père et Fils in Reims.

1876 ​​kreierte Louis Roederer II., der 1870 die Nachfolge seines Vaters antrat, auf Wunsch von Alexander II. für den exklusiven Verzehr der Zaren von Russland die Cuvée Cristal, eine überlegene Cuvée, eine Innovation in der Champagne.

1908 verlieh Zar Nikolaus II. dann den Titel "Offizieller Hoflieferant Seiner Majestät des Kaisers". Kristallflaschen tragen das Wappen des Zaren in einem Medaillon.

Das Haus wächst weiter unter den wachsamen Augen der folgenden Generationen, zu denen Jean-Claude Rouzaud gehört, der das Haus von 1980 bis 2006 leitete, und Frédéric Rouzaud, sein Sohn, der seit 2006 der derzeitige Direktor ist.

Der Weinberg umfasst 240 Hektar, die sich über die Berge von Reims, das Marnetal und die Côte des Blancs verteilen. Pinot Noir ist die Mehrheit.

5 1

Best sales that customers also appreciated