Louis Roederer Brut Rose Millesime 2015 Champagne

$61.28

Availability: En stock

Ein unvergesslicher Champagner unter den ganz Großen aus dem Hause Louis Roederer.

- +

Louis Roederer Rosé 2015 ist eine Mischung aus Premier Cru und Grand Cru, zu 62% aus Pinot Noir und zu 38% aus Chardonnay, von denen etwa 15% der Weine unter Holz in Eichenfässern vinifiziert wurden.

Das Haus Louis Roederer verwendet die Methode des Aderlasses, bei der die Beeren 5 bis 8 Tage lang mazeriert werden und die Mazeration beendet wird, wenn die Farbe nach den Kriterien des Hauses und insbesondere des Kellermeisters das Optimum erreicht hat. Eine wahre Alchemie, die den größten Virtuosen würdig ist.

Diese Cuvée wird dann vier Jahre lang auf der Hefe gelagert.

Die Farbe ist ein zartes Rosa mit ganz leicht bläulichen Reflexen.

Die Blase ist fein und das Bouquet ist verwoben mit dem Duft von süßen Blumen wie Lilien oder Geißblatt, leicht säuerlichen roten Beeren wie Johannisbeeren oder Walderdbeeren und Zitrusschalen wie Mandarinen aus Korsika oder Zitronen aus Menton.

Im Mund: knackiger, reifer Auftakt der ausgewählten Pinots Noirs im Süden von Cumières, das als Premier Cru klassifiziert ist, aufgewertet durch die ebenfalls ausgewählten Chardonnays, die im Norden von Chouilly, das als Grand Cru klassifiziert ist, exponiert sind.

Eine Symphonie von Exzellenzen, die bei etwa 10-12°C zu gegrilltem Hummer oder Languste oder zu Fisch in Sauce wie Seeteufel mit Safran oder Steinbutt bzw. Jakobsmuscheln auf Lauchbett genossen werden sollte.

Format : 750ml
Appellation : Champagne
Millésime : 2015
Qualität : Brut

1833 erbte Louis Roederer das Haus von seinem Onkel: dem 1776 gegründeten Champagnerhaus Dubois Père et Fils in Reims.

1876 ​​kreierte Louis Roederer II., der 1870 die Nachfolge seines Vaters antrat, auf Wunsch von Alexander II. für den exklusiven Verzehr der Zaren von Russland die Cuvée Cristal, eine überlegene Cuvée, eine Innovation in der Champagne.

1908 verlieh Zar Nikolaus II. dann den Titel "Offizieller Hoflieferant Seiner Majestät des Kaisers". Kristallflaschen tragen das Wappen des Zaren in einem Medaillon.

Das Haus wächst weiter unter den wachsamen Augen der folgenden Generationen, zu denen Jean-Claude Rouzaud gehört, der das Haus von 1980 bis 2006 leitete, und Frédéric Rouzaud, sein Sohn, der seit 2006 der derzeitige Direktor ist.

Der Weinberg umfasst 240 Hektar, die sich über die Berge von Reims, das Marnetal und die Côte des Blancs verteilen. Pinot Noir ist die Mehrheit.

5 1

Best sales that customers also appreciated