Mailly Exception Blanche 2009 Champagne Grand Cru

$48.23

4.7/5   (1 critiques)

Availability: En stock

Der einzige 100% Chardonnay Champagner aus dem Hause von Avize und Mailly.

- +

Es handelt sich um eine Champagnermischung aus Dörfern, die ausschließlich als Grands Crus klassifiziert und nur mit Chardonnay-Rebsorten bepflanzt sind. Die Terroirs befinden sich an der Côte des Blancs und im Weinberg Mailly.

Die gesamte Ernte erfolgt manuell und die Flaschen werden zur optimalen Alterung in Kreidekeller gebracht.

Die Farbe ist goldgelb mit grüngoldenen Reflexen

In der Nase und am Gaumen: weiße Frühlingsblumen mit einem Hauch von kandierten Zitrusfrüchten, gemischt mit weißem Weinpfirsich, Oma-Apfel, Ingwer und Limette mit einem Hauch von Bergamotte aus Süditalien. Der Mund drückt eine sehr schöne Mineralität aus, die durch kalkhaltige und zitronige Noten unterstrichen wird, die harmonisch mit Noten von Mandeln und Nektarinen gemischt sind.

Mit Austern von Marennes Oléron und Belon oder auf Kaviar-Häppchen bei ca. 12 ° C abschmecken. Auch geeignet für geröstete Langustinen, Flusskrebse, Hummersalat mit Paremesanspänen, Steinbutt mit weißer Butter, weißes Fleisch und Kalbsbries.

Im Keller liegen Flaschen, geschützt vor Licht und Vibrationen mit einer Luftfeuchtigkeit von ca. 70% und häufigen Verkostungen, um die qualitative Entwicklung bis zu ihrem Höhepunkt zu messen.

Format : 750ml
Degré d'alcool : 12°
Appellation : Champagne
Millésime : 2009
Cepages : 100% Chardonnay
Classification : Grand Cru
Qualität : Brut

Das Dorf Mailly, das vom lateinischen Malliusacum abstammt, wurde Anfang des 19. Jahrhunderts als Grand Cru klassifiziert. Es ist auch ein Dorf, umgeben von den berühmten Grands Crus von Ludes, Verzenay und Verzy und 14 Kilometer von Reims entfernt.

Nach den enormen Schäden, die der Krieg von 1870 unter Napoleon III., die Reblauskrise in den Jahren 1880-1900 und der Erste Weltkrieg und vor allem in seiner östlichen Region und seiner Region Champagne, wo der französische Stab sein Hauptquartier hatte, die Krise von 1929 kommt mit seinem Schwarzen Donnerstag, der sich auf alle Länder und damit auf aktive oder potenzielle Märkte ausdehnen wird.

Um dieser Börsenkrise zuerst und dann finanziell zu begegnen, werden sich einige Mailly-Winzer stellen und ihre Kräfte bündeln. Anschließend gründeten sie die Société de Producteurs de Mailly Champagne und beschlossen, Champagnerweine aus ihren eigenen Trauben aus ihrem als Grand Cru klassifizierten Dorf zu produzieren.

Bis heute umfasst das Weingut Mailly 70 Hektar im Grand-Cru-Dorf Mailly im Zentrum des Naturparks Montagne de Reims.

Gemäß der Gesetzgebung produziert Champagne Mailly Grand Cru seine Champagner nur mit Pinot Noir zu 75% und Chardonnay zu 25%.

Im Untergeschoss verfügt das Haus über 7 Kellergeschosse und 1 Kilometer Kreidegruben und einige seiner Keller wurden von 1929 bis 1965 von den Gründerwinzern in die Kreide gegraben, die gleichzeitig Gewölbekeller gebaut haben, die ideal für die Reifung sind.

Evaluation des critiques Moyenne : 4.7/5 (1 avis)
Wine Enthusiast 94/100
4.7 1

Best sales that customers also appreciated