Larmandier-Bernier Les Chemins d'Avize 2013

$96.72

4.8/5   (2 critiques)

Availability: En stock

Eine Cuvée aus 2 einzigartigen Grundstücken des Chardonnay Grand Cru.

- +

Es handelt sich um einen Extra Brut-Champagner, der ausschließlich aus dem Weinberg stammt, der in Avize, Grand Cru Classé, in der Rebsorte Chardonnay gepflanzt wurde.

Die Reben sind ungefähr ein halbes Jahrhundert alt und der Wein stammt aus zwei Rebstücken "Chemin de Plivot" und "Chemin de Flavigny". Mit einem diskreten Augenzwinkern wurde dieser außergewöhnliche Champagner "Chemins d'Avize" genannt.

Sobald die Ernte am Ende des Sommers erfolgt, reifen die Weine 11 Monate auf der Hefe. Es ist also eine Handlung und Vintage Champagner. Die Flaschen werden für eine optimale Alterung von mindestens sechs Jahren in den Keller gebracht.

Das Kleid ist goldglänzend.

Am Gaumen und in der Nase weiße Frühlingsblumen, Akazienhonig, Wiener Würstchen und Bergamotte aus Süditalien. Der Abgang ist luftig, fein minzig mit einer herrlichen Mineralität.

Speisen und Weine zu Hummermedaillons als Vorspeise, zu Sushi oder Räucherlachs-Makis, zu gegrilltem Seefisch oder zu Seefisch. Nach Geschmack bei 10 bis 12 ° C.

Format : 750ml
Degré d'alcool : 12°
Appellation : Champagne Grand Cru
Millésime : 2013
Cepages : 100% Chardonnay
Classification : Grand Cru
Qualität : Extra Brut

Die Familien Larmandier und Bernier sind seit der Französischen Revolution an den Weinbergen der Champagne beteiligt. Die Larmandiers haben mit ihrer Cuvée Cramant Blanc de Blancs Nature sogar am Aufstieg der Côte des Blancs teilgenommen.

Ab dem 20. Jahrhundert produzierte Jules Larmandier Champagner mit bemerkenswerten Geschmacksqualitäten, und sehr schnell interessierten sich viele große Pariser Tische für sie. Larmandier Champagner werden daher bereits bei der Tour d'Argent, Taillevant, Charlot König der Muscheln serviert ...

Champagne Larmandier-Bernier wurde 1971 von Philippe Larmandier (Enkel von Jules Larmandier) und seiner Frau Elisabeth Bernier (Besitzer der Weinberge in Vertus) kreiert. Seit 1982 steht Elisabeth an der Spitze des Familienhauses und ihr Sohn Pierre beschließt 1988 diesen Beruf zu ergreifen, der ihr so ​​am Herzen liegt.

Seit diesem Tag hat Pierre Larmandier die Qualität seines Weinbergs und dieser Champagner weiter verbessert, indem er verantwortungsvollere Weinbaumethoden erforscht (seit 1999 wird das Gut mit biodynamischen Methoden bewirtschaftet).

Das Weingut umfasst heute etwa 15 Hektar, die sich über die schönsten Terroirs der Côte des Blancs verteilen: Vertus klassifiziert Premier Cru und Cramant, Chouilly, Oger, Avize, klassifiziert Grands Crus.

Evaluation des critiques Moyenne : 4.8/5 (2 avis)
James Suckling 95/100
Revue du Vin de France 96/100
4.8 2

Best sales that customers also appreciated