Chateau de Chamirey La Mission Monopole Mercurey 1er Cru 2018

$37.12

4.3/5   (5 critiques)

Availability: En stock

Il ne reste plus que 6 produit(s) en stock

Grundstück im Monopol des Château de Chamirey.

- +

Es handelt sich um einen Wein, der ausschließlich aus einem Monopol namens "La Mission" stammt. Die Reben wurden 1961 für die Ältesten und 1997 für die Jüngsten gepflanzt. Das Ganze auf einer kleinen und seltenen Fläche namens "Klima" von 1,93 Hektar.

Das Grundstück ist nach Osten ausgerichtet auf einer Fels- und Kalksteinterrasse. Dies ist ausschließlich ein Jahrgang 2018.

Das Kleid ist golden mit einem bemerkenswerten Glanz.

In der Nase und am Gaumen: weiße Frühlings- und Sommerblüten mit anhaltenden Spargeln wie Litschi, Ananas oder Bergamotte aus Süditalien. Am Gaumen ist er sehr ausgewogen mit vielen Aromen, mit einem Hauch von Mineralität. Der Abgang ist sehr lang am runden Gaumen.

Es ist ein Wein zum Liegen, den man jetzt genießen kann, aber im Keller lagern kann, Flaschen liegend vor Licht und Vibrationen geschützt, mit einer optimalen Luftfeuchtigkeit von 70%.

Es ist ein Wein, der bei 12 bis 14 ° C serviert werden sollte, aber nicht weniger, um seinen vollen Geschmack und Geruch zu bewahren.

Speise-Wein-Paarung: Risotto mit Bordeaux-Steinpilzen oder Meeresfrüchten Perfekt zu Schalentieren wie Austern aus Marennes-Oléron, Krabben, Hummer oder Hummer. Berauschend auf Burgunderschnecken gewürzt mit Echiré des Deux-Sèvres / Aunis Butter, Knoblauch und Petersilie.

Format : 750ml
Degré d'alcool : 13°
Appellation : Mercurey Blanc 1er Cru
Millésime : 2018
Cepages : 100% Chardonnay
Couleur : Blanc
Classification : Premier Cru

Es ist ein Château auf den Höhen von Mercurey, dessen Existenz im 18. Jahrhundert in den Familienarchiven gefunden werden kann.


Heute kümmert sich die 5. Generation um den Weinberg dieses bemerkenswerten Schlosses, dessen Gesamtfläche 37 Hektar beträgt, davon 27 Hektar mit roten Pinot Noir-Trauben und 10 Hektar mit weißen Chardonnay-Trauben.

Nur 15 Hektar sind als Premier Cru klassifiziert und Premiers Grands Crus hat getreu seiner Karte nur Weine aus Terroirs, die ausschließlich als Premier Cru klassifiziert sind.

Der gesamte Weinberg wird in nachhaltiger Bewirtschaftung auf einer felsigen und kalkhaltigen Terrasse für die Weißen und einem überwiegend eisenoxidhaltigen Boden für die Roten bewirtschaftet. Das Durchschnittsalter der Reben der Domaine beträgt 35 Jahre. Alle Ernten erfolgen manuell mit doppelter Sortierung der Beeren im Weinberg und in der Presse.

Die Weine reifen in französischen Eichenfässern von 400 Litern und 228 Litern, teilweise in neuen Fässern und durchschnittlich 14 Monate, abhängig von den Besonderheiten der Ernte und des Klimas.

Evaluation des critiques Moyenne : 4.3/5 (5 avis)
Wine Spectator 92/100
Wine Enthusiast 93/100
Jancis Robinson 16.5/20
Revue du Vin de France 15.5/20
Gault & Millau 17/20
4.3 5

Best sales that customers also appreciated