Chateau Marquis de Terme 2016 Margaux Grand Cru Classe

$45.33

4.3/5   (2 critiques)

Availability: En stock

Il ne reste plus que 1 produit(s) en stock


4ème Grand Cru Classé en 1855

- +
Ein weiterer sehr schöner Margaux-Jahrgang, der unter sehr guten klimatischen Bedingungen geboren wurde und dem ein außergewöhnliches Terroir den Weg bereitete. Zusammen mit der Meisterschaft des Kellermeisters ergibt dies einen sehr großen Wein, der im dunklen Keller in liegenden Flaschen bis zu seinem qualitativen Höhepunkt, der auf etwa 2040 geschätzt wird, reifen kann.
Dieser 2016er Margaux ist elegant, sowohl in der Nase als auch am Gaumen, mit einer schönen Spannung auf Noten von kleinen schwarzen Früchten wie Cassis, Heidelbeere oder Brombeere. Am Gaumen ist er rund und samtig mit einer breiten Aromenpalette von reifen, fast marmeladigen schwarzen Beeren. Die Tannine sind mit Eleganz und Frische ziseliert. Das Finale ist lang und komplex mit einem letzten Hauch von vanilligem Holz.
Abei Zimmertemperatur genießen und einige Stunden vorher karaffieren, um ihm Zeit zu geben, sich zu entfalten
Weitere Verkostungen werden seinen qualitativen Höhepunkt erfassen, aber schon jetzt ist er ein Wein, den man zu rotem oder weißem Fleisch trinken sollte, mitSteinpilzeaus Bordeaux oder der Dordogne oder Pfifferlinge, die mit schwarzen oder weißen Trüffeln aromatisiert sind.
Format : 750ml
Degré d'alcool : 13°
Appellation : Margaux
Millésime : 2016
Couleur : Rouge
Classification : 4ème Grand Cru Classé

Dieses Château ist ein Médoc und 4. Grand Cru nach der prestigeträchtigen Liste von 1855.

Es befindet sich in der renommierten Appellation Margaux. Seinen Namen verdankt es seinem Besitzer Monsieur de Terme, dessen Heiratsurkunde am 16. Dezember 1762 zu finden ist.

Die Rebfläche beträgt 40 Hektar bei einem Durchschnittsalter der Reben von 35 Jahren. Er breitet sich über kiesige, tonige oder sandige Höhenzüge aus.

Rebsorte: Cabernet Sauvignon 55%, Merlot Noir 35%, Petit Verdot 7%, Cabernet Franc 3%.

Die gesamte Ernte erfolgt manuell mit einem Sortiertisch im Weinberg oder im Keller.

Die Produktion beträgt rund 160 Barrel oder eine durchschnittliche Ausbeute von 4.800 Flaschen pro Hektar.

Der Wein reift in Eichenfässern zu 30 bis 50% neu, während eines Aufenthalts von 18 Monaten.

Evaluation des critiques Moyenne : 4.3/5 (2 avis)
Parker 92/100
Jancis Robinson 16.5/20
4.3 2

Best sales that customers also appreciated