Chateau Prieure-Lichine 2010 Margaux Grand Cru Classe

$63.43

4.1/5   (2 critiques)

Availability: En stock

Il ne reste plus que 1 produit(s) en stock


4ème Grand Cru Classé en 1855

- +

Ein großer Wein wie die Margaux 1961 und 1982 mit schönen Tanninen und einer breiten Geschmackspalette von kleinen schwarzen Früchten wie Kirschen aus dem Baskenland in Navarra, wilden Brombeeren und schwarzen Johannisbeeren zum Zeitpunkt der Lese, die sich eng mit der kandierten Pflaume von Ente vermischen.

Schöne blumige Düfte von schwarzen Früchten mit Gewürzen und einem sehr langen Abgang mit Zedernholz, Vanille und Holz mit einem feinen Hauch von Veilchen.

Am Gaumen ist er sehr vollmundig, rund und samtig.

Ein Wein, der sich über 20-30 Jahre lagern lässt, im Keller, Flasche liegend, vor Licht und Lärm geschützt, bei einer Luftfeuchtigkeit von etwa 70%.

Format : 750ml
Degré d'alcool : 13,5°
Appellation : Margaux
Millésime : 2010
Couleur : Rouge
Classification : 4ème Grand Cru Classé

Es waren die Benediktinermönche der Abtei Saint Pierre de Vertheuil im 15.

Das in Cantenac en cru Margaux gelegene Schloss hieß früher Prieuré-Cantenac und erst 1953 fügte der Besitzer seinen Namen prieuré-cantenac hinzu, um es prieuré-lichine zu nennen.

Der Weinberg blühte erst im 18. Jahrhundert auf und erstreckt sich heute über 70 Hektar.

Dieses Schloss ist ein vierter Grand Cru, der nach der prestigeträchtigen Liste von 1855 klassifiziert ist.

Das Durchschnittsalter der Reben liegt bei etwa 30 Jahren und der Weinberg basiert auf feinem Kiesboden und einem Kiesuntergrund. Rebsorte: Cabernet Sauvignon: 56 %, Merlot Noir: 34 % und Petit Verdot 10 %.

Die gesamte Ernte erfolgt manuell und die Produktion umfasst je nach Jahr etwa 377 Fässer oder etwa 450.000 Flaschen oder 6.400 bis 6.500 Flaschen pro Hektar. Der Wein reift im Ganzen in Fässern, von denen 50 % je nach Jahrgang 18 bis 20 Monate neu sind.

Evaluation des critiques Moyenne : 4.1/5 (2 avis)
Parker 89/100
Jancis Robinson 15.5/20
4.1 2

Best sales that customers also appreciated