Chat with us, powered by LiveChat
Château Rieussec

Château Rieussec

Château Rieussec

Der Wein Château Rieussec, der stolz den Eingang zur Appellation Sauternes bewacht, genießt in vielerlei Hinsicht ein hohes Ansehen. Seine Ursprünge gehen auf das 18. Jahrhundert zurück, als er den Karmelitermönchen von Langon gehörte, und er wurde während der Französischen Revolution als nationales Gut verkauft.

Der Château Rieussec wurde bei der Klassifizierung der Weine von Bordeaux, die 1855 für die Weltausstellung in Paris offiziell eingeführt wurde, zum Premier Grand Cru Classé ernannt.

Im Jahr 1984 wurde er von den Domaines Baron de Rothschild erworben. In Sachen Innovation, Streben nach Exzellenz und Präzision im Weinkeller und im Weinberg sowie Umweltschutz wurde nie etwas dem Zufall überlassen, um das Domaine und seine Weine zum Strahlen zu bringen.

Der Château Rieussec basiert auf einem 85 Hektar großen Weinberg, der auf äußerst qualitativen Böden aus sandig-lehmigem Kies angelegt ist. Die Rebsorten bestehen zu 81% aus Sémillon, zu 17% aus Sauvignon Blanc und zu 2% aus Muscadelle. Die Weine werden 18 bis 26 Monate lang in französischen Eichenfässern ausgebaut, von denen 80 bis 100 % neu sind.

Das Weingut produziert auch einen Second Wein, Carmes de RieusSec.

Der Château Rieussec liefert einen einzigartigen Ausdruck des Weinbergs Sauternes, dank seines aromatischen Ausdrucks von Blumen und gelben und weißfleischigen Früchten, seiner Eleganz, seiner Frische und seiner Langlebigkeit.

Laden ...